close
Wir setzen zur optimalen Verwendung auf dieser Website Cookies ein. Konkrete Informationen finden Sie hier.X






Ladenlokal mieten: den Traum vom eigenen Laden verwirklichen

Wer den Traum vom eigenen Einzelhandel verwirklichen möchte, muss früher oder später ein Ladenlokal mieten oder kaufen. Ladenlokale befinden sich meist im Erdgeschoß von innerstädtischen Gebäuden und zeichnen sich durch große Schaufensterflächen aus. Und: Mit dem Ladenlokal steht und fällt der Erfolg des Einzelhandelsunternehmens. Doch auf was gilt es bei der Auswahl des richtigen Ladens zu achten?

Ladenlokal mieten: Lage entscheidend

Ein sehr wichtiges – wenn nicht sogar das wichtigste – Kriterium bei der Auswahl des Ladenlokals ist die Lage. Passantenfrequenz ist hier das Stichwort. Denn was nützen die schönste Gewerbeimmobilie und das tollste Konzept, wenn das Geschäft nicht gefunden wird? Je mehr der eigene Laden von Laufkundschaft lebt, desto wichtiger ist dieser Punkt.

Doch nicht nur die reine Anzahl an Passanten ist hier ausschlaggebend. Wer ein Ladenlokal mieten möchte, sollte seine Zielgruppe genau kennen und wissen, wo diese unterwegs ist. Die Innenstadtlage in der Fußgängerzone – die überdies meist teuer ist – muss also für das eigene Geschäft nicht unbedingt die Beste sein. Handelt es sich beispielsweise um ein Geschäft für Künstlerbedarf, ist ein Ladenlokal im Künstlerviertel der jeweiligen Stadt attraktiver als in der Innenstadt.

Größe, Schnitt und Ausstattung des Ladenlokals

Auch im Hinblick auf Größe, Schnitt und Ausstattung sollten die Räumlichkeiten gut auf das Geschäftskonzept passen, wenn man ein Ladenlokal mieten möchte. Bietet der Laden nur ein kleines Angebot, das sich aus wenigen Produkten zusammensetzt, reichen kleinere Räumlichkeiten aus. Ein Warenhaus dagegen braucht Platz.

Zudem macht es in der Regel wenig Sinn, wenn das Ladenlokal nur einen Raum umfasst. Denn die meisten Geschäfte sind auf zusätzliche Räume angewiesen, die sich im Hintergrund befinden. Hierzu gehört beispielsweise: ein Lager, ein Sanitärbereich für die Angestellten, ein Büro oder ähnliches. Daneben sollte man sich Gedanken machen, ob es sinnvoll ist, das Sortiment der Übersichtlichkeit wegen statt in einem großen Raum in verschiedenen Räumen anzubieten.

Bei der Ausstattung kommt es auf die Art des Einzelhandels und das Geschäftskonzept an. Eine Metzgerei braucht beispielsweise nicht nur den Verkaufsraum, sondern einen weiteren Raum, der so ausgestattet ist, dass darin Fleischwaren zubereitet werden können. Zudem wird hier ein Kühlraum benötigt. Eine Modeboutique, die auf Laufkundschaft angewiesen ist, braucht dagegen ein großes, möglichst ansehnliches Schaufenster, um Kunden anzulocken. Ein weiterer wichtiger Faktor kann sein, ob das Ladenlokal über eigene Parkplätze verfügt – etwa bei einem Elektronikfachhandel, dessen Kunden größere Geräte mit nach Hause nehmen.

Ladenlokal mieten: Ein Blick auf die Kosten lohnt sich

Es ist wichtig als Unternehmer einen Blick auf die Kosten zu werfen, wenn man ein Ladenlokal mieten möchte. Entscheidend sind hier in erster Linie zwei Faktoren. Zum einen handelt es sich um die Kaltmiete und zum anderen um die Betriebskosten. Die Kaltmiete berücksichtigt ausschließlich die Miete für die Räumlichkeiten. In der Warmmiete sind dagegen die Nebenkosten enthalten. Die Nebenkosten setzen sich aus verschiedenen Positionen zusammen. Abgesehen von den Stromkosten handelt es sich anteilig um Aufwendungen unter anderem für Wasser, Abwasser und Versicherungen. Auch Hausmeisterkosten und Reinigungskosten werden hier von den Vermietern berücksichtigt.

Eine genaue Prüfung lohnt: Denn gewerbliche Mietverträge sind – im Gegensatz zu Mietverträgen für Wohngebäude – nicht an das soziale Mietrecht gebunden. Mieten, Laufzeiten des Mietvertrags und weitere Aspekte können also frei festgelegt werden. Das kann Nachteile, aber auch Vorteile haben. Zum Beispiel kann im Mietvertrag festgehalten werden, dass der Vermieter in einer definierten Umgebung nicht an direkte Konkurrenten vermieten darf.

Alternative: Das Ladenlokal kaufen?

Ob es eine Alternative ist, den Laden zu kaufen statt zu mieten, muss von Einzelhandel zu Einzelhandel entschieden werden. Bei Geschäften, deren Sortiment sich recht sicher nicht vergrößern wird und die über Kapital verfügen, kann es sinnvoll sein, das Ladenlokal zu kaufen. Hier sind auch steuerliche Aspekte zu bedenken: Während die Miete für ein Ladenlokal von der Steuer abgesetzt werden kann, erhöht ein eigener Laden die sogenannte Absetzung für Abnutzung auf drei Prozent jährlich. Beides kann vor- und nachteilig sein – je nach Unternehmen. Geschäftsleute lassen sich also bestenfalls von einem Fachmann beraten, bevor sie diese grundlegende Entscheidung treffen.




RE/MAX - Gewerbeobjekt ab sofort zu vermieten!!

in 95445 Bayreuth

Miete zzgl. NK:
2.393 €
arrow_wr zum Exposé
RE/MAX - Gewerbeobjekt im Zentrum von Ansbach!!

in 91522 Ansbach

Miete zzgl. NK:
2.000 €
arrow_wr zum Exposé
RE/MAX - Ladengeschäft Spiegelstr.,sehr gut und prima Preis

in 08056 Zwickau

Miete zzgl. NK:
390 €
Baujahr
1995
arrow_wr zum Exposé
RE/MAX - Gewerbeeinheit inkl. großzügigem Lagerraum

in 79639 Grenzach-Wyhlen Wyhlen

Miete zzgl. NK:
1.500 €
Baujahr
1965
arrow_wr zum Exposé
RE/MAX - **RESERVIERT** Ladengeschäft in ausgezeichneter Lage in der Domstadt St. Blasien

in 79837 St. Blasien St Blasien

Miete zzgl. NK:
952 €
arrow_wr zum Exposé
RE/MAX - Ladenlokal in einer der begehrtesten Geschäftslagen Saarbrückens - Nutzen Sie Ihre Chance!

in 66111 Saarbrücken Mitte

Miete zzgl. NK:
4.500 €
arrow_wr zum Exposé
RE/MAX - Kleines, aber feines Ladenlokal. Hier erwartet Sie ein gutes Geschäft !

in 66640 Namborn Furschweiler

Miete zzgl. NK:
250 €
arrow_wr zum Exposé
RE/MAX - Verwirklichen Sie ihren TRAUM - Ladenlokal in St. Wendel City

in 66606 St. Wendel

Miete zzgl. NK:
800 €
arrow_wr zum Exposé
Moderne Büro- und Lagerfläche in moderner Bauweise

in 56249 Herschbach

Nettokaltmiete:
2.000 €
Baujahr
2000
arrow_wr zum Exposé
Renditestarkes Investment mit langjährigem Mieter!

in 32105 Bad Salzuflen

Kaufpreis:
1.000.000 €
Baujahr
1999
arrow_wr zum Exposé
Bürofläche / Ladenfläche

in 97421 Schweinfurt

Miete zzgl. NK:
350 €
Ladenfläche
ca. 25 m²
arrow_wr zum Exposé
*** Vielseitig nutzbare Gewerbefläche ***

in 63150 Heusenstamm

Nettokaltmiete:
600 €
Baujahr
1971
arrow_wr zum Exposé
RE/MAX - Wohn- und Geschäftshaus in zentraler Lage

in 66849 Landstuhl

Kaufpreis:
550.000 €
Baujahr
1965
arrow_wr zum Exposé
RE/MAX - Gewerbe/Praxis/Verkaufsräume in bester Lage...

in 67731 Otterbach

Miete zzgl. NK:
550 €
arrow_wr zum Exposé
RE/MAX - Gewerbeeinheit in sehr zentraler Lage

in 67655 Kaiserslautern Innenstadt

Miete zzgl. NK:
600 €
arrow_wr zum Exposé
Vielseitig nutzbares Ladenlokal mit ausreichend Parkmöglichkeiten!

in 51381 Leverkusen Bergisch Neukirchen

Kaufpreis:
178.500 €
Baujahr
1990
arrow_wr zum Exposé
***TOP-Ladenlokal auf ca. 250 m² NFL in höchst frequentierter TOP-Lage inmitten der Innenstadt

in 91154 Roth

Miete zzgl. NK:
1.200 €
Baujahr
1986
arrow_wr zum Exposé
Ihr neuer Laden in zentraler Lage!

in 01705 Freital

Miete zzgl. NK:
301 €
Zimmer
3
Baujahr
1890
arrow_wr zum Exposé
Großzügiges Ladengeschäft mit ausreichend Nebengelass im Untergeschoss! Gut frequentierte Lage!

in 01705 Freital

Miete zzgl. NK:
1.347,50 €
Zimmer
3
Baujahr
1900
arrow_wr zum Exposé
Ihr neues helles Ladengeschäft in gut frequentierter Lage in Freital!

in 01705 Freital

Miete zzgl. NK:
399 €
Zimmer
3
Baujahr
1898
arrow_wr zum Exposé
Ladenflächen in attraktiver Lage ideal für Kapitalanleger

in 71640 Ludwigsburg

Kaufpreis:
218.000 €
arrow_wr zum Exposé
St. Leon-Rot: Gewerbeareal mit Laden, Büros und Lagerhallen

in 68789 St. Leon-Rot Rot

Kaufpreis:
1.790.000 €
Baujahr
1992
arrow_wr zum Exposé
Basis Ihres Erfolgs - Kleine aber Feine Ladenfläche im neuen Westen v. Mü-.Freiham

in 81249 München Aubing-Lochhausen-Langwied

Nettokaltmiete:
1.100 €
Baujahr
2018
arrow_wr zum Exposé
Basis Ihres Erfolgs - Klasse Ladenfläche im neuen Westen von Mü-Freiham

in 81249 München Aubing-Lochhausen-Langwied

Nettokaltmiete:
1.350 €
Baujahr
2018
arrow_wr zum Exposé