Über 75.000 Angebote häufig 7 Tage früher*
Immobilien | einfach. besser. finden.

Menu
Menü

Immobilien in Schwerin

Umkreis
-
+

Preis und Angebotsinformation zu Schwerin

Auf ivd24 werden in Schwerin momentan 123 Immobilien angeboten. Darunter sind 98 Wohnimmobilien und 25 Gewerbeimmobilien. Die angebotenen Wohnimmobilien teilen sich auf in 75 Mietwohnungen bzw. -häuser und 23 Eigentumswohnungen bzw. Häuser zum Kauf.

Wohnen in Schwerin

Schwerin ist die Landeshauptstadt Mecklenburg-Vorpommerns. Mit knapp unter 100.000 Einwohnern ist Schwerin nach Rostock die zweitgrößte Stadt des Bundeslandes und schrammt knapp am Titel Großstadt vorbei. Schwerin ist eine Stadt des Wassers. 12 Seen liegen innerhalb des Stadtgebiets. Wirtschaftlich ist Schwerin mit Unternehmen aus den verschiedensten Bereichen breit aufgestellt. Sind Sie auf der Suche nach einer Immobilie in Schwerin? Dann nutzen Sie unsere Immobiliensuche. Oder möchten Sie zunächst mehr über Schwerin wissen? Unten finden Sie Interessantes über das Leben in Schwerin.

Leben in Schwerin

Ob wegen der Arbeit, der Liebe oder dem Studium: Wer nach Schwerin zieht, möchte wissen, wie es sich dort lebt. Das macht die Hauptstadt Mecklenburg-Vorpommerns aus:

Hoher Freizeitwert

Schwerin hat einen hohen Freizeitwert. Wer naturnah leben, aber auf die Stadt nicht verzichten möchte, der ist in Schwerin richtig. Wasser und Wälder prägen die Stadt. Alleine im Stadtgebiet befinden sich 12 Seen. Darunter beispielsweise der Schweriner See. Mit etwa 60 Quadratkilometern der drittgrößte See Deutschlands. Und alle, die dann noch nicht genug vom Wasser haben, sind von Schwerin aus schnell an der Ostsee und in den beliebten Seebädern Travemünde, Boltenhagen und Warnemünde.

Daneben hat Schwerin zahlreiche historische Gebäude und Sehenswürdigkeiten zu bieten. Allen voran das Schweriner Schloss. Das Schweriner Wahrzeichen befindet sich auf einer Insel zwischen Schweriner See und Burgsee und ist über die Schlossbrücke mit der Stadt verbunden. Als Beinahe-Großstadt bietet Schwerin seinen Einwohnern natürlich auch kulturelle und sportliche Freizeitangebote. Und wem die nicht reichen, der ist in relativ kurzer Fahrzeit in den Großstädten Hamburg und Berlin.

Wirtschaftlicher Aufschwung

Wirtschaftlich steht Schwerin heute deutlich besser da, als noch vor einigen Jahren. Angesiedelt haben sich Firmen aus den verschiedensten Bereichen. Vom produzierenden Gewerbe, etwa Betrieben aus der Nahrungsmittelindustrie oder dem Maschinenbau bis zum Dienstleistungssektor – etwa Firmen des Gesundheitssektors oder Callcenter. Die meisten Beschäftigten in Schwerin arbeiten jedoch in der Verwaltung. Durchschnittlich haben die Schweriner das höchste Jahres-Netto-Einkommen in Mecklenburg-Vorpommern. Sie liegen jedoch unter dem bundesweiten Durchschnitt. Demgegenüber steht jedoch, dass auch Mieten und Lebenshaltungskosten in Schwerin vergleichsweise niedrig sind.

Unterwegs in Schwerin

Schwerin ist mit dem Auto über verschiedene Autobahnen zu erreichen. Die A 24, die A 14 und die A 20 verlaufen in der Nähe. Durch das Stadtgebiet führen die B 104 und die vierspurig ausgebauten B 106 und B 321. Um den Stadtverkehr zu entlasten wurden mehrere Umgehungen um Schwerin gebaut.

Der öffentliche Personennahverkehr in Schwerin besteht aus vier elektrisch betriebenen Straßenbahnlinien. Diese sind seit 1908 in Betrieb. Hinzu kommen 14 Buslinien und die Pfaffenteichfähre.

Mehr über Tickets, Tarife und Fahrpläne in Schwerin:
https://www.nahverkehr-schwerin.de/

Anmelden in Schwerin

Wer in Deutschland umzieht, muss sich innerhalb von zwei Wochen am neuen Wohnort anmelden. In Schwerin ist dazu ein Gang zum Bürgerbüro am Packhof nötig. Dazu können online Termine vereinbart werden. So möchte die Stadt Schwerin Wartezeiten verkürzen.

Online-Termine im Bürgerbüro Schwerin:
https://www.schwerin.de/politik-verwaltung/onlinedienste/online-terminvergabe/

Wer auch ein Auto mit an den neuen Wohnort bringt, muss auch dieses ummelden. Für die Bewohner Schwerins ist hier die Kfz-Zulassungsstelle des Landkreises Ludwigslust-Parchim verantwortlich.