Über 75.000 Angebote häufig 7 Tage früher*
Immobilien | einfach. besser. finden.

Menu
Menü

Immobilien in Saarbrücken

Umkreis
-
+

Preis und Angebotsinformation zu Saarbrücken

Auf ivd24 werden in Saarbrücken momentan 188 Immobilien angeboten. Darunter sind 116 Wohnimmobilien und 72 Gewerbeimmobilien. Die angebotenen Wohnimmobilien teilen sich auf in 60 Mietwohnungen bzw. -häuser und 56 Eigentumswohnungen bzw. Häuser zum Kauf.

Wohnen in Saarbrücken

Saarbrücken ist die Landeshauptstadt des Saarlands. Gleichzeitig ist die Stadt die einzige Großstadt des Bundeslands. Sie hat rund 180.000 Einwohner und liegt damit an 43. Stelle der größten Städte Deutschlands. Das heutige Saarbrücken ging 1909 aus den vormals selbstständigen Städten Saarbrücken, St. Johann an der Saar und Malstatt-Burbach hervor. Als Landeshauptstadt ist Saarbrücken wirtschaftliches, politisches und kulturelles Zentrum des Saarlands. Lesen Sie im Folgenden mehr über das Leben in Saarbrücken. Oder nutzen Sie unsere Immobiliensuche, um Ihre Traumimmobilie in Saarbrücken zu finden.

Leben in Saarbrücken

Saarbrücken liegt an der Grenze zu Frankreich. Früher gehörte das Saarland zu unserem Nachbarland. Das hat großen Einfluss auf das Flair der Stadt. Es ist geprägt vom kulturellen und wirtschaftlichen Austausch mit Frankreich. Die Saarbrücker sind anderen Kulturen gegenüber sehr aufgeschlossen. Französische Einflüsse spielen eine große Rolle. So pendeln beispielsweise täglich über 10.000 Menschen aus Frankreich nach Saarbrücken auf die Arbeit.

Doch Saarbrücken macht noch mehr aus. Ein häufig zitierter Ausspruch im Saarland ist: „Hauptsach gudd gess“ (Hochdeutsch: Hauptsache gut gegessen). Das zeigt: die Kulinarik spielt eine wichtige Rolle im Saarland und in Saarbrücken. So ist die Dichte an Restaurants und Kneipen in Saarbrücken hoch. Viele davon konzentrieren sich um den St. Johanner Markt – dem zentralen Treffpunkt der Stadt.

Auch Kulturinteressierte kommen in Saarbrücken auf ihre Kosten. Sei es im Saarländischen Staatstheater oder einer kleineren Bühne der Stadt: von Klassikern und Oper bis hin zur Komödie finden Theaterfreunde alles in Saarbrücken. Daneben locken zahlreiche Konzerte und Festivals verschiedenster Stilrichtungen Besucher an.

Die Universität des Saarlandes und viele weitere kleinere Hochschulen machen Saarbrücken zudem zum begehrten Universitätsstandort. Internationale Forschung wird hier betrieben – insbesondere im Bereich der Computertechnologie. Das deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI), das Max Planck Institut für Informatik und das Leibniz-Zentrum für Informatik (LZI) sind hier Beispiele.

Unterwegs in Saarbrücken

Saarbrücken ist mit dem Auto gut zu erreichen und an mehrere Autobahnen angeschlossen: die A6, die A623, die A1, die französische A320 und die A620. Letztere fungiert im Saarbrückener Stadtgebiet als Stadtautobahn. So scheint auch das Straßennetz in der Stadt leistungsfähig – zumindest auf den ersten Blick. Denn die A620 auf Saarbrücker Stadtgebiet hat eine entscheidende Schwachstelle. Sie verläuft direkt an der Saar und wird bei Hochwasser regelmäßig überflutet. Dann muss die Strecke gesperrt werden und der Autoverkehr kommt zum Erliegen.

Auch der Fahrradverkehr ist in Saarbrücken ausbaufähig. An vielen Stellen fehlen Fahrradstreifen. Zudem trägt die Lage der Universität hoch über der Stadt dazu bei, dass auch Studenten, die in anderen Städten oft mit dem Fahrrad unterwegs sind, auf andere Verkehrsmittel zurückgreifen.

Der öffentliche Personennahverkehr in Saarbrücken besteht aus Stadtbahnen und Stadtbussen. Hinzu kommen Haltestellen von Regionalzügen und Regionalbussen.

Mehr über den öffentlichen Nahverkehr in Saarbrücken:
https://www.saarbahn.de/

Anmelden in Saarbrücken

Wer nach Saarbrücken zieht, muss sich – wie überall in Deutschland – innerhalb von 14 Tagen dort anmelden. Das ist in einem der Bürgerämter der Stadt möglich. Vier davon gibt es: Bürgeramt City, Bürgeramt Halberg, Bürgeramt West und Bürgeramt Dudweiler. Wer beim Umzug nach Saarbrücken auch ein Auto ummelden muss, kann dies ebenfalls in den Bürgerämtern erledigen. Ein Gang reicht also aus. Saarbrücken bietet die Möglichkeit, einen Termin in den Bürgerämtern vorab online zu buchen. So sollen lange Wartezeiten vermieden werden.

Online-Termine in den Saarbrücker Bürgerämtern:
https://www.saarbruecken.de/rathaus/onlinedienste/termine_online_buchen